KSL – K&S-Linear – mit hoher Gestaltungsfreiheit

     

Prozesse wie Stanzen, Biegen, Montieren, Schweißen oder Löten am Trägerstreifen werden auf den soliden KSL-System-Modulen mit kurvengesteuerten Aggregaten ausgeführt. Durch die individuelle Anordnung der System-Module zur Herstellung Ihres Produkts wird ein angepasstes kosten- und leistungsoptimiertes Konzept möglich.

 

  KSL System-Modul
Frei positionierbares kurvengesteuertes Standard-System-Modul für Ein- oder Zweiseitenbearbeitungen – bestückbar mit Stanz-, Biege- und Montagewerkzeugen oder Pick- & Place-Handlings, koppelbar über das Schnellwechselsystem oder einen Direktantrieb.
     
  Schnellwechselsystem
Die KSL Linear-Module sind so konzipiert, dass diese bei Bedarf für Typenwechsel schnell und einfach im Ganzen getauscht werden können. Das spart Zeit beim Rüsten und zusätzlichen QS-Aufwand, wenn weitere Abnahmen von Einstellungen an Wechselwerkzeugen entfallen können.
     
  Einzugmodul
Das kurvengesteuerte mechanische Einzugmodul garantiert minimale Bandeinzugszeiten bei höchster Genauigkeit. Für eine hohe Flexibilität an Einzugslängen kommen auch servogesteuerte Einzüge zum Einsatz.
     
  KSL Einfachpressen-Modul
Die Automatenpresse ist für eine Einseitenbearbeitung von Stanzprozessen auf kleinstem Bauraum für hochgenaue Schnittwerkzeuge konzipiert und kann ideal mit anderen System-Modulen kombiniert werden.
     
  KSL Doppelpressen-Modul
Wie das Einfachpressenmodul, nur doppelt gegenüber aufgebaut für eine Zweiseitenbearbeitung von Stanzprozessen für hochgenaue Schnittwerkzeuge.
     

 

 
     
 
K&S Anlagenbau GmbH /  Gewerbestraße 13  /  87663 Lengenwang  /  Tel.: 0 83 64 / 98 46 - 0  /  Fax: 0 83 64 / 98 46 - 29  /  Impressum / AGB / Datenschutz